Emmerich

Harald Bruins

46446 Emmerich am Rhein

Telefon:

E-Mail: haraldbruins@aol.com

Neue PC-Kurse starten

„Mein Computer und ich“ heißt die EDV-Einführung für Teilnehmer*innen ohne Grundkenntnisse, die ab Montag, 13. Januar, 15 bis 16.30 Uhr, fünf Mal montags angeboten wird. Der Kurs ermöglicht Frauen und Männern ab 50 den Einstieg in die Computerwelt.

Die Inhalte des Kurses sind:

  • Einführung in das Betriebssystem „Windows 10“ mit Bedienung von Maus und Tastatur
  • Datei- und Ordnermanagement: Anlegen, Kopieren, Verschieben, Umbenennen und Löschen von Ordnern und Dateien
  • Kleiner Einblick in die Textverarbeitung
  • Nutzung von Internet und Mail unter Windows 10
  • Verwalten von Digitalfotos

Der Workshop „Rund um PC-Anwendungen und Internet“, der ab Dienstag, 14. Januar, 15 bis 16.30 Uhr fünf Mal dienstags stattfindet, spricht Teilnehmer*innen mit PC-Grundkenntnissen an. Er richtet sich an „Hobby“-Anwender, die in einem Kreis von Gleichgesinnten ihre Kenntnisse vertiefen bzw. auffrischen möchten. Der Kursleiter geht bewusst auf gewünschte Themen ein.

Dieser Workshop findet optional auch fünf Mal mittwochs, ab dem 15. Januar, 15 bis 16.30 Uhr, statt.

Inhalte vergangener Kurse waren z. B.:

  • Fragen zum Betriebssystem „Windows 10“
  • Aufbau und Zugang zum Internet
  • der Internet-Browser
  • Aktivieren interessanter Seiten
  • Suchen nach Informationen im Internet
  • Mails senden und empfangen
  • Verwaltung digitaler Bilder
  • Einkaufen im Internet
  • Fragen zu Word und Excel

Anmeldung und Info für alle Kurse: Telefon 02822 / 53119, www.awo-emmerich.de
Kosten: jeweils 30 Euro.

Einrichtungen/Aktivitäten des AWO Ortsvereins Emmerich

Einrichtungen:

Tagesstätte und Internet-Cafe Goebelstrasse 61, 46446 Emmerich

Aktivitäten in der Tagesstätte:

AWO Frauengruppe dienstags ab 14.30 Uhr
AWO Männergruppe mittwochs ab 15.00 Uhr

weitere Aktivitäten:

Karnevalsfeier
Oster- und Weihnachtsbasar
Sommerfest
Herbstfest
Tagesfahrten
Spielmobil
Kinderferien

Öffnungszeiten des Internet-Cafes:

montags 14.00 – 17.00 Uhr
dienstags, mittwochs und donnerstags 15.00 – 18.00 Uhr
freitags 16.00 – 18.00 Uhr

Aktivitäten im Internet-Cafe:

PC-Kurse (werden in der Presse angekündigt)
Nutzen der vorhandenen Computer

www.awo-emmerich.de

Alter Vorstand ist auch der neue

Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung am 28. April 2016 wurde der Vorsitzende Willi Lindemann ebenso wie die restlichen Vorstandsmitglieder des AWO Ortsvereins Emmerich in ihren Ämtern bestätigt. Der Vorstand besteht nun aus Willi Lindemann, Hans Jürgen Gorgs (stellvertretender Vorsitzender), Silvia Evers (Schriftführerin), Jörg Ess (Kassierer), Beisitzer sind Harald Bruins, Renate Ricken, Heike Trinker, Burkhard Wolfrath sowie Susanne van Uehm.

Der Vorstand verriet die avisierten Aktivitäten für das aktuelle Jahr – etwa Planwagenfahrten, ein Sommerfest sowie PC-Kurse. Ein großer Wunsch ist bisland noch unerfüllt: Der Ortsverein benötigt dringend einen neuen PC, da der alte bereits ein 10-jähriger Methusalem ist. Bürgermeister Peter Hinze versprach, sich darum zu kümmern. Seine Infos über Emmerich stießen auf großes Interesse. So erläuterte Hinze unter anderem das Integrierte Stadtenwicklungsprojekt, das jedem Bürger erlaubt, seine Meinung zu äußern. Auch das Thema Neumarkt stand auf der Tagesordnung: Hinze stehe in regem Kontakt mit Investor Schoofs. Der Bauantrag liege vor, der Baubeginn indes verzögere sich.

Willi Lindemann ehrte zudem langjährige Mitglieder: Hannelore Rieser (10 Jahre), Timur Tur (10 Jahre), Reinhold Butter (10 Jahre), Liza Butter (10 Jahre), Gerd Jansen (10 Jahre), Udo Jessner (30 Jahre) sowie Hans Doerwald (55 Jahre).

Sommerfest der AWO Emmerich
Traditionell hat die AWO Emmerich am Wochenende des 16. und 17. Juli zu ihrem Sommerfest eingeladen. Nach einem gelungenen Dämmerschoppen starteten die bestens gelaunten Besucher mit einem deftigen Frühstück in den Sonntag. Erwin Verhoeven feierte mit seinem Reibekuchenstand 20-jähriges Jubiläum bei der AWO – der köstliche Klassiker ist nicht mehr wegzudenken.

Vorsitzender Willi Lindemann betonte am Rande des Festes: „Der Zusammenhalt zwischen Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern liegt uns sehr am Herzen.“

Der Erlös des Sommerfestes fließt teils in die Kinderferien in Heino (bei Zwolle), ein wesentlicher Teil kommt der Frauengruppe zu Gute, die damit finanzschwachen Familien und Senioren Gutscheine im Vorfeld des Weihnachtsfestes zur Verfügung stellt.