Kita Kinderburg

AnsprechpartnerIsabel Beermann
AnschriftGalgensteeg 21-23
47559 Kranenburg
Telefon02826 / 91 744 46
Mailkita-euregio@awo-kreiskleve.de
Homepage
Öffnungszeiten7.15 bis 17 Uhr
Plätze40 Kinder
Gruppen
Konzept
Geschichte Die Kita Kinderburg ist eine Inklusions-Kita mit U3-Kindern, die sich aktuell noch in den Räumlichkeiten der Euregio-Realschule Kranenburg befindet, der Umzu soll im Frühjahr 2018 erfolgen (Neubau direkt angrenzend ans Wiesenland in Kranenburg).
Die Kita startete am 1. August 2016 mit 28 Kindern in zwei altersgemischten Gruppen, aktuell werden 40 Kinder betreut.

Ein Kinderchor wurde gegründet, in Kürze geht eine Tanz-AG an den Start.

Inklusive KindertagesstätteJa

Die Kita ist vom 31. Juli bis zum 13. August 2017 geschlossen (Sommerferien).

Weitere Schließungszeiten: 30. Oktober (Brückentag), 10. November (Fortbildung aller Mitarbeiter), 22. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 (Weihnachtsferien).

Anmeldetag ist am 1. Dezember, ab 17 Uhr.

Aktuelles

Neue Multikulti-Spielgruppen in Kleve und Kranenburg

Die neue multikulturelle Eltern-Baby-Kind-Gruppe startet am 8. Januar in Kleve, in der autonomen Gemeinde Vineyard, Hasenberg 1. Kinder aller Nationalitäten sind hier beim gemeinsamen Spiel zehn Mal montags, 10 bis 11.30 Uhr, gut aufgehoben.

Reportage: Kinderyoga im Offenen Ganztag

15 Uhr an der Montessorischule in Kleve, endlich sind die Hausaufgaben erledigt. Samira, Paulina, Juline, Lelan und Antonia können es kaum erwarten, in ihren Gruppenraum des Offenen Ganztags zu stürmen und sich eine Yogamatte zu krallen.

Ab Januar: Neuer Maxi-Club in Kleve

Der Maxi-Club ist eine Eltern-Kind-Gruppe für Kinder ab 2 Jahren. Kinder, die noch keinen Kindergartenplatz haben, sind hier zwei Mal in der Woche dienstags und donnerstags gut aufgehoben. Die Eltern werden in die Spielgruppe mit einbezogen und nehmen abwechselnd an den Terminen teil. Im Maxi-Club soll der Kindergarten-Alltag geprobt werden mit viel Zeit zum freien Spiel sowie für Bastel-, Sing- und Kreisspiele. Somit können Trennungsängste von Eltern und Kindern langsam abgebaut werden. Die Gruppengröße beträgt neun Kinder.

Beginn ist der 9. Januar, es gibt 22 Termine, immer dienstags und donnerstags, 9 bis 11.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 143 Euro. Der Kurs findet in Kleve, An der Kirche 44, statt, die Leitung obliegt Monika Martin. Insbesondere auch ausländische Eltern und Kinder sind zu diesem Kursangebot eingeladen.

Anmeldung und Infos: AWO-Familienbildungswerk, Thaerstraße 21, Kleve, Tel.: 02821 / 836 32 29 (Monika Köpping), Mail: awo-fbw@awo-kreiskleve.de