Clearing- und Vermittlungsgruppe

Unsere neue Clearing- und Vermittlungsgruppe (CVG) ist eine stationäre Jugendeinrichtung, die Kindern aus schwierigen Lebenslagen einen geschützten und stabilisierenden Lebensort sowie einen sicheren Schutzraum bieten soll. In enger Absprache mit dem zuständigen Jugendamt offerieren wir als Träger hier Platz für bis zu sieben Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren für maximal sechs Monate. Zu jeder Zeit ist Inobhutnahme von Kindern aus Notsituationen ad hoc garantiert – dank Unterstützung des telefonischen Bereitschaftsdiensts.

Die CVG nimmt Jungen auf, die infolge einer individuellen, sozialen oder gesellschaftlichen Problematik in ihrer Herkunfts- oder Pflegefamilie überfordert oder gefährdet sind, die Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten sowie Traumatisierungen aufweisen und deren Lebensperspektive geklärt werden muss.

Am Ende des Aufenthalts der Jungen in der CVG steht die Vermittlung in eine Kleinsteinrichtung oder Pflegefamilie, eine sonstige Jugendhilfemaßnahme oder die Rückführung in die Herkunftsfamilie – wiederum in enger Absprache mit dem fallführenden Jugendamt.

Flyer Clearing- und Vermittlungsgruppe