Schwangerschaftsberatung der AWO im Kreisverband Kleve

Anschrift:

AWO Beratungsstelle für Schwangerschaft und Familienplanung
Lindenallee 23
47533 Kleve

Tel.: 02821- 976 83 77
Fax: 02821- 976 83 79

E-Mail: beratung@awo-kreiskleve.de

Unsere Angebote beinhalten Beratungsgespräche und Informationen
zu folgenden Themen:

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Schwangerschaftskonflikte
  • Soziale und finanzielle Hilfen bei Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Sexualität, Liebe und Partnerschaft
  • Verhütung und Familienplanung
  • Vertrauliche Geburt
  • Nach Früh-, Fehl- oder Totgeburt
  • Zu frühkindlicher Entwicklung

Als staatlich anerkannte Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle führen wir die gesetzlich vorgeschriebene Beratung vor dem Schwangerschaftsabbruch durch und stellen die erforderliche Beratungsbescheinigung aus.

Wir bieten:

  • Einzel- und Paarberatung
  • Sexualpädagogische Veranstaltungen für Schulklassen, Jugendgruppen, Eltern und Multiplikatoren
  • Fortbildung für Fachkräfte aus pädagogischen und psychosozialen Arbeitsfeldern
  • Informationsveranstaltungen für Schwangere zu finanziellen Hilfen und rechtlichen Fragen
  • Online-Beratung

Unser Flyer

Terminvereinbarungen

Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 02821 / 976 83 77 einen Termin bei uns.

Bei Bedarf beraten wir auch in Geldern und Rees.

Wir beraten kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.
Besuchen Sie auch unseren AWO-Online-Chat!

Ihre Ansprechpartnerinnen

Irene Au

Nicole Saat

Andrea Harks

Milena Wehren, zurzeit in Elternzeit

Aktuelles

Bilanz der AWO-Aktionswoche im Kreis Kleve: Echtes Engagement und echte Vielfalt!

Auch im Kreis Kleve beteiligten sich diverse Einrichtungen an der Aktionswoche: „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO“, die bundesweit vom 16. bis 24. Juni stattfand. Wir zogen eine Bilanz.

AWO-Aktionswoche im Juni: „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“

Unter dem Motto „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“ steht die Aktionswoche, die die AWO auch im Kreis Kleve vom 16. bis 24. Juni durchführt, um auf die vielfältigen Angebote aufmerksam zu machen. „Im gesamten Kreisgebiet beteiligen sich zahlreiche Einrichtungen – von Kitas über unsere Beratungsstellen bis hin zu den Ortsvereinen und der Kindertagespflege – mit Tagen der offenen Tür“, verrät Marion Kurth. Somit solle die engagierte soziale Arbeit präsentiert und Menschen weiter auf den Verband neugierig gemacht werden. „Wir möchten zeigen, dass wir als AWO Wert auf unsere Traditionen legen, zugleich aber modern, lebendig, innovativ, dynamisch und vielseitig sind“, fügt die AWO-Geschäftsführerin hinzu.

Die Tage der offenen Tür im Einzelnen:

  • 16. Juni, Kita Ös Hött, Feldstraße 37, Issum-Sevelen
  • 16. Juni, 11 bis 15 Uhr, Kita Storchennest, Grabenstraße 1, Kranenburg
  • 21. Juni, ab 14.30 Uhr, Ortsverein Straelen, Annastraße 4, Straelen
  • 21. Juni, 10 bis 14 Uhr, Erwerbslosen- und Flüchtlingsberatung, Frauenhaus, Schwangerschaftsberatung, Lindenallee 23, Kleve
  • 22. Juni, 14.30 bis 16.30 Uhr, Kindertagespflege, Wankumer Straße 8, Wachtendonk
  • 22. Juni, 14 bis 18 Uhr, Kita Zwergenland und Ortsverein Rheurdt, Schulweg 6, Rheurdt

Neue Broschüre mit AWO-Beratungsangeboten

Druckfrisch ist jetzt eine neue AWO-Broschüre erschienen mit den aktuellen Beratungsangeboten des Kreisverbands. Kurz und knackig auf den Punkt gebracht stellen sich die Schwangerschaftsberatungsstelle, die Erwerbslosen- und Flüchtlingsberatung, das Frauenhaus sowie unsere Hilfen zur Erziehung vor. Auf der letzten Seite sind zudem übersichtlich die Leitsätze der AWO einzusehen.

Broschüre Beratungsangebote