Der Heilige Mann zog durch die Kranenburger AWO-Kitas

Der St. Martin der AWO war wieder unterwegs. Die Kinder der Kinderburg und der Euregio Kita glänzten, als der St. Martin, in Persona OGS-Bereichsleiter Lutz Levermann, zum Greifen nah war.

Buntes Rizzi-Häuschen für die Montessorischule Kleve

In ein kunterbunt-fröhliches James-Rizzi-Häuschen verwandelten die Kinder des Offenen Ganztags unter Trägerschaft der AWO an der Montessorischule Kleve im Rahmen der Herbstferien-Betreuung ihren Geräteschuppen.

Offener Ganztag in Geldern-Kapellen zum „Hereinschnuppern“

Das Team des Offenen Ganztags an der Marienschule in Kapellen hatte am vergangenen Samstag zum Tag der offenen Tür eingeladen.

„Bläserklasse“ an der Johanna-Sebus-Schule in Rindern

„Einfach großartig – endlich habe ich ein Hobby, das mir so richtig Freunde bereitet“, frohlockt Marten (10) mit einem liebevollen Seitenblick auf sein Horn. Obwohl er mittlerweile die weiterführende Schule besucht, kommt er immer noch mit großem Vergnügen zu „seiner“ Bläserklasse in die Johanna-Sebus-Grundschule Rindern.

Das Musikprojekt der Grundschule unter der Leitung von Diplom-Musikerin, Musikpädagogin und Musiktherapeutin Ana Carolina Dulcé de Thimm startete im vergangenen April:

„Meilertag“: Klever OGS-Kinder besuchten Köhlerfreunde Krähental

Einen „Meilertag“ erlebten jetzt die Kinder der Offenen Ganztage der Montessorischule Kleve und der Johanna-Sebus-Schule Kleve, die unter der Trägerschaft der AWO stehen.

Tanzvorführung der OGS an der Martinusschule Rheurdt

Unter Anleitung von Marie Angona haben jetzt zwölf Mädchen der OGS an der Martinusschule in Rheurdt im Rahmen ihrer Tanz-AG in der Aula der Schule sechs Tänze aufgeführt. Zuvor hatten sie für die Besucher Popcorn hergestellt. Die Eltern freuten sich riesig und spendeten entsprechenden Applaus.

 

„Elternpost-Wand“ für OGS in Herongen

Eine „Elternpost-Wand“ haben jetzt die Kinder des Offenen Ganztags an der Katharinenschule Straelen am Standort Herongen gebastelt. „Unser BFD’ler hat die Löcher gesägt, in der Zeit bemalten die Kinder die Röhren, anschließend haben wir die Wand mit den Namen der Schüler versehen“, erzählt Dunja Venmanns, Koordinatorin des Offenen Ganztags, der unter der Trägerschaft der AWO steht.

Die Röhren werden nun bestückt mit Informationen für die Eltern – etwa Abfragen oder das aktuelle Ferienprogramm.

Hunde-AG der OGS an der Karl-Leisner-Schule: „Den Kindern die Angst vor Hunden nehmen“

Die „Hunde-AG“, die Angela Klösges seit vielen Jahren regelmäßig im Offenen Ganztag der AWO an der Karl-Leisner-Schule in Kleve anbietet, erfährt in diesem Jahr einen Zuspruch wie nie zuvor. „Seit dem Frühjahr erarbeiten wir verschiedene Themengebiete – etwa welche Pflichten und Verantwortung es mit sich bringt, einen Hund zu halten, wie Mimik und Gestik zu interpretieren sind sowie welche Rassen unterschieden werden“, erzählt die erfahrene Klever Hundetrainerin. Besonders am Herzen liege ihr, Kindern (und auch Erwachsenen) die Angst vorm Hund zu nehmen und das Verantwortungsbewusstsein für die Vierbeiner zu wecken.

„Pudel sind sehr schlau und wissbegierig“

Jetzt konnten sich die 15 Schülerinnen und Schüler über tierisch besonderen Besuch freuen: Pudelzüchterin Stephanie Hülsken und Tochter Julia kamen in Begleitung der beiden „Felllöckchen“ Franzi und Abby und beantworteten zahlreiche Fragen rund um die Hundehaltung, -pflege sowie Kosten. „Pudel sind sehr schlau und wissbegierig, des Weiteren eignen sie sich auch prima als Blindenhunde“, erzählte Hülsken.

Klösges und sie wiesen aber auch ausdrücklich darauf hin, dass man sich auch bei noch so großer Sehnsucht nach einem Hund ausführlich informieren müsse, was es bedeute, Frauchen oder Herrchen zu sein: „Zum bloßen Schmusen und Knuddeln solltet ihr euch lieber ein Stofftier anschaffen – Hundehaltung bedeutet Verantwortung und Pflichtgefühl.“


Gruppenbild mit Franzi und Abby (Foto: AWO)

Kinder der OGS Straelen zeigen ihre kreative Ader

Ihrer Kreativität freien Lauf ließen jüngst die Kinder des Offenen Ganztags und Verlässlichen Halbtags der AWO an der Katharinenschule Straelen: „Wir haben unter Anleitung der Künstlerin Tatjana van Went unser Spiele-Haus verschönert“, erzählt Koordinatorin Dunja Venmanns stolz.

OGS an der St.-Georg-Schule: „Lasst uns draußen spielen!“

Unter dem Motto „Lasst uns draußen spielen!“ beteiligte sich auch der Offene Ganztag an der St.-Georg-Schule in Goch, der unter Trägerschaft der AWO steht, am Weltspieletag 2018.